Campus Ernst-Abbe-Platz

Digitales Lehren und Lernen von Mathematik an schulischen und außerschulischen Lernorten

Virtuelle Tagung an der FSU Jena am 18. und 19. Juni 2021
Campus Ernst-Abbe-Platz
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)

Unsere Tagung im Überblick

Die Abteilung Didaktik der Fakultät für Mathematik und Informatik hat am 18. und 19.06.21
eine Tagung rund um das Thema Digitales Lehren und Lernen von Mathematik an schulischen und außerschulischen Lernorten veranstaltet. Mit dieser Veranstaltung wurden interessierte Forschende sowie Mathematiklehrkräfte der Sekundarstufe adressiert.

Am ersten Tagungstag wurden verschiedene Schülerforschungszentren und Lehr-Lern-Labore vorgestellt, welche die Förderung von Lernenden unterschiedlicher Leistungsniveaus fokussieren. In diesem Kontext wurde auch thematisiert, inwiefern solche außerschulischen Lernorte bislang in die studienpraktische Ausbildung von Lehrkräften eingebunden werden. Am zweiten Tagungstag rückte der Lernort Schule in den Vordergrund. An konkreten Beispielen wurde hier beleuchtet, inwieweit sich verschiedene digitale Werkzeuge wie zum Beispiel dynamische Geometriesoftware und Tabellenkalkulationsprogramme beim mathematischen Modellieren als Hilfsmittel erweisen.

Zum Auftakt starteten beide Thementage mit Vorträgen, an die sich Workshopphasen und Diskussionsrunden als integrative Tagungsbestandteile angeschlossen haben. Informellere Programmformate luden zum Erfahrungsaustausch und gemütlichen Beisammensein ein und rundeten die Tagung ab.

Als Mitwirkende durften wir Expertinnen und Experten der Wissenschaft und Praxis sowie Vertreterinnen und Vertreter der Ministerialebene begrüßen.

SFZ Preisvergabe

Programmvorschau

18.06.21 - Außerschulische Lernorte Inhalt einblenden

12.00 - 12.45 Uhr     Eröffnung der Tagung
                                     Prof. Dr. Volker Woest
                                     Prof. Dr. Andreas Löhne
                                     Prof. Dr. Anke Lindmeier

12.45 - 13.00 Uhr     Begrüßung mit Programmvorschau
                                     Dr. Matthias Müller und Dr. Constanze Schadl


13.00 - 13.45 Uhr     Einführungsvortrag
                                     Begabtenförderung im Fach Mathematik durch den Einsatz digitaler
                                     Werkzeuge. Erfahrungsbericht aus Schweden.
                                     (Abstract) [pdf, 49 kb]
                                     Referentin: Dr. Elisabet Mellroth (Universität Karlstad, Schweden)
                                    
                                     Als einziger Programmpunkt wird dieser Vortrag in englischer
                                     Sprache stattfinden.


13.45 - 14.15 Uhr     Kaffeepause

                                     Während der Kaffeepause bieten wir Ihnen die Gelegenheit für einen
                                     informellen Austausch in Breakout-Räumen. Zudem steht Ihnen
                                     unsere Hauptvortragende in einem virtuellen Raum für Fragen zur 
                                     Verfügung.                      


14.15 - 17.00 Uhr     Workshopphase zu verschiedenen außerschulischen Lernorten

14.15 - 15.30 Uhr      Teil 1 (Fokus Breitenförderung)

                                     Workshop 1
                                     Mathematische Arbeitsweisen in einem Lehr-Lern-Labor kennen
                                     lernen: Datenbasiertes Modellieren mit Funktionen
                                     (Abstract) [pdf, 50 kb]
                                     Referenten: Matthias Mohr und Timo Kosiol (LMU München)

                                     Workshop 2
                                     Digitale Escape Rooms am Beispiel der Experimente-Werkstatt
                                     Mathematik
                                     (Abstract) [pdf, 151 kb]
                                     Referentin: Sabrina Blum (MLU Halle-Wittenberg)

15.30 - 15.45 Uhr      Pause

15.45 - 17.00 Uhr      Teil 2 (Fokus Begabtenförderung und studienpraktische Ausbildung)

                                     Workshop 3
                                     Spitze braucht Breite: Ergebnisse der Evaluation des SFC Mathematik
                                     mit digitalen Werkzeugen Jena im Vergleich zu Erkenntnissen aus 20
                                     Jahren mathematische Lernwerkstatt Braunschweig
                                     (Abstract) [pdf, 43 kb]
                                     Referenten: Dr. Matthias Müller (FSU Jena) & Frank Förster
                                     (TU Braunschweig)

                                     Workshop 4
                                     Das Leipziger Lehr-Lern-Labor (L4 ) als Ort der studienpraktischen 
                                     Ausbildung von Lehramtsstudierenden
                                     (Abstract) [pdf, 142 kb]
                                     Referentin: Jennifer Rothe (Universität Leipzig)


17.00 - 18.30 Uhr     Gemeinsames Abendessen
                                     Parallel dazu laden wir Sie zu unterhaltsamen Programmpunkten ein.

                                     Teil 1 - Museumsrundgang [pdf, 44 kb] mit Fabian Graap (FSU Jena)
                                     Teil 2 - Amüsante Begleitung durch die Improvisationstheatergruppe                                                     Mensch, Steve!  [pdf, 41 kb]                                 


18.30 - 19.00 Uhr     Kurzvorstellung der außerschulischen Lernorte als Einführung in die 
                                     Podiumsdiskussion

19.00 - 20.30 Uhr     Podiumsdiskussion
                                     Spitze - Breite - Lehrerbildung: Was können außerschulische Lernorte 
                                     leisten?

                                     mit Prof. Dr. Torsten Fritzlar (Universität Halle), Dr. Sebastian
                                     Germerodt (STIFT), Dr. Thomas Kaiser (STIFT), Prof. Dr. Jürgen Roth 
                                     (Universität Koblenz-Landau), Prof. Dr. Silvia Schöneburg-Lehnert 
                                     (Universität Leipzig) und Dr. Christina Walther (STIFT)


20.30 - 21.30 Uhr     Gemütliches Beisammensein
                                     Musikalische Begleitung durch Nils & the Swingsters [pdf, 42 kb]

19.06.21 - Lernort Schule Inhalt einblenden

8.30 - 9.15 Uhr      Einführungsvortrag
                                 Mathematische Kompetenzentwicklung im Regelunterricht durch den  
                                 Einsatz digitaler Werkzeuge fördern. Betrachtungen zum
                                 mathematischen Modellieren.
                                 (Abstract) [pdf, 127 kb]
                                 Referent: Prof. Dr. Gilbert Greefrath (WWU Münster)


9.15 - 12.00 Uhr    Workshopphase zum Modellieren mit verschiedenen digitalen
                                  Werkzeugen an konkreten Beispielen aus dem Mathematikunterricht

9.15 - 10.30 Uhr     Teil 1

                                  Workshop 1
                                  Die Umweltbilanz von Elektroautos - Eine mathematische Modellierung
                                  linearer Zusammenhänge
                                  (Abstract) [pdf, 44 kb]
                                  Referent: Maurice Krause (WWU Münster)

                                  Workshop 2
                                  Der perfekte Wurf im Basketballsport - Grenzen und Möglichkeiten
                                  einer Modellierung mit DGS und TKP
                                  (Abstract) [pdf, 46 kb]
                                  Referentin: Dr. Constanze Schadl (FSU Jena)

                                   Workshop 3
                                   Periodische Funktionen mit dem Synthesizer aktiv entdecken und
                                   fächerübergreifend vernetzen
                                   (Abstract) [pdf, 43 kb]
                                   Referent: Nicolas Regel (TU Dresden)

10.30 - 10.45 Uhr    Pause

10.45 - 12.00 Uhr    Teil 2

                                   Workshop 4
                                  
Qwixx Stochastik am Spiel
                                   (Abstract) [pdf, 150 kb]
                                   Referent: Norbert Noster (JMU Würzburg)

                                   Workshop 5
                                   
Umsetzungen von Zufallsversuchen mit CAS
                                    Abstract [pdf, 97 kb]
                                    Referent: Dr. Hubert Langlotz (Elisabeth-Gymnasium Eisenach)


12.00 - 12.30 Uhr   Kaffeepause mit musikalischer Umrahmung [pdf, 42 kb]              


12.30 - 14.00 Uhr   Abschlussdiskussion

                                    Impulsreferat
                                    Was wissen wir über die tatsächliche Mediennutzung im
                                    Mathematikunterricht?
                                    Referentin: Prof. Dr. Anke Lindmeier (FSU Jena)

                                     Anschlussdiskussion
                                    Welche aktuellen Herausforderungen des Mathematikunterrichts         
                                    können digitale Werkzeuge bewältigen helfen?

                                    mit Prof. Dr. Werner Blum (Universität Kassel), Prof. Dr. Gilbert
                                    Greefrath (WWU Münster), Prof. Dr. Andrea Hoffkamp
                                    (TU Dresden), Gabriele Rosner (Sekundarstufenlehrkraft) und
                                    Jörg Triebel (TMBJS) 


14.00 - 14.15 Uhr     Tagungsabschluss
                                     Dr. Matthias Müller und Dr. Constanze Schadl

Weitere Informationen

Zu uns und unseren eingeladenen Gästen Inhalt einblenden

Tagungseröffnung

Prof. Dr. Anke Lindmeier
Prof. Dr. Andreas Löhne
Prof. Dr. Volker Woest

 

Hauptvorträge

Freitag
Dr. Elisabet Mellroth                                                    

Samstag
Prof. Dr. Gilbert Greefrath

 

Workshops

Freitag                                                                             
Sabrina Blum                                                               
Frank Förster                                                               
Timo Kosiol                                                                 
Matthias Mohr                                                              
Dr. Matthias Müller
Jennifer Rothe

Samstag
Maurice Krause
Norbert Noster
Nicolas Regel
Dr. Constanze Schadl

 

Diskussionsrunden

Freitag
Prof. Dr. Torsten Fritzlar                                             
Dr. Sebastian Germerodt                                            
Dr. Thomas Kaiser                                                      
Prof. Dr. Jürgen Roth                                                  
Prof. Dr. Silvia Schöneburg-Lehnert                             
Dr. Christina Walther                                                   

Samstag
Prof. Dr. Werner Blum
Prof. Dr. Michael Fothe
Prof. Dr. Gilbert Greefrath
Prof. Dr. Andrea Hoffkamp
Prof. Dr. Anke Lindmeier
Gabriele Rosner
Jörg Triebel

Anmeldung zur Tagung Inhalt einblenden

Eine Anmeldung war bis zum 25.05.2021 möglich. Interessierten Lehrkräfte wurde eine Teilnahme als ThILLM- oder KLBS-Fortbildung anerkannt.

Covid-19 Situation Inhalt einblenden

Aufgrund der gegenwärtigen Pandemieentwicklung hat die Tagung in einem digitalen Format stattgefunden.

Veranstaltungsteam

Constanze Schadl, Dr.
Dr. Schadl
Telefon
+49 3641 9-46494
Fax
+49 3641 9-46202
Raum 3337
Ernst-Abbe-Platz 1-2
07743 Jena
Matthias Müller, Dr.
Matthias Müller
Telefon
+49 3641 9-46495
Fax
+49 3641 9-46202
Raum 3303
Ernst-Abbe-Platz 1-2
07743 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang