Jenaer Informatikdidaktik zu Gast auf der GI-Fachtagung INFOS 2023

"Informatikdidaktik zwischen Aktualität und Zeitlosigkeit": Das Team der Jenaer Informatikdidaktik war vom 19. bis 22. September zu Gast auf der 20. GI-Fachtagung INFOS in Würzburg.
  • Abteilung Didaktik allgemein
  • Didaktik der Informatik

Meldung vom: | Verfasser/in: J. Sperling

Vom 19. bis 22. September 2023 veranstalteten die Universitäten Würzburg und Rostock die 20. GI-Fachtagung „Informatik und Schule“ (INFOS) unter dem Motto „Informatikunterricht zwischen Aktualität und Zeitlosigkeit“.

Das Team der Jenaer Didaktik der Informatik trug zum wissenschaftlichen Programm mit zwei Beiträgen bei: Prof. Michael Rücker ermöglichte gemeinsam mit Prof. Ira DiethelmExterner Link von der Universität Oldenburg in einem Workshop zum Thema „Informatik und Gesellschaft: Zwischen Allgemeinbildendem Anspruch und Praktischer Umsetzung“ einen Diskurs zum Anspruch und zur Umsetzung des Themenfelds Informatik und Gesellschaft. Dr. Fabian GraapExterner Link und Juliane Sperling präsentierten eine theoretische Einführung und selbst entwickelte Unterrichtsbausteine zum Eliza-Effekt, Tale-Spin-Effekt und zur Anthropomorphisierung unter dem Beitragstitel „Phänomene bei der Interaktion mit Informatiksystemen – Grundlagen und Unterrichtsbausteine“.

Die Beiträge sind im offiziellen TagungsbandExterner Link frei zugänglich.

Auch weitere Kolleginnen und Kollegen aus der Thüringer Informatikbildung nutzten die Gelegenheit zum regen Austausch über aktuelle Themen der informatikdidaktischen Forschung und sammelten Impulse für den eigenen Informatikunterricht.

Vielen Dank für die Organisation und Durchführung der anregenden und spannenden Tagung an die Teams der Universitäten Rostock und Würzburg – bis 2025!

v.l.n.r.: Juliane Sperling (Uni Jena), Patrick Schläger (IGS Erfurt), Tilman Neuhaus (IGS Erfurt), Mirko König (ThILLM), Dr. Fabian Graap (FSG Weimar), Marc Roßner (SBSZ Hermsdorf-Schleiz-Pößneck), Dr. Stefanie Jäckel (Uni Jena, Dr.-Konrad-Duden-Gymnasium Schleiz)
v.l.n.r.: Juliane Sperling (Uni Jena), Patrick Schläger (IGS Erfurt), Tilman Neuhaus (IGS Erfurt), Mirko König (ThILLM), Dr. Fabian Graap (FSG Weimar), Marc Roßner (SBSZ Hermsdorf-Schleiz-Pößneck), Dr. Stefanie Jäckel (Uni Jena, Dr.-Konrad-Duden-Gymnasium Schleiz)
Foto: privat